Med. Massage Klassische Massage | Sportmassage | Manuelle Lymphdrainage | Bindegewebsmassage  | Fussreflexzonenmassage

Durch die manuellen Lymphdrainage wird das Lymphgefässsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt. Die sanften Handgriffe erzielen eine Verformung des Haut- und Unterhautbereichs und orientiert sich am anatomischen Verlauf des Lymphgefässsystems. Durch diese Drainage- Technik wird der Lymphfluss gesteigert wodurch das Lymphsystem seine Tätigkeit besser erfüllen kann. Die angestaute Gewebeflüssigkeit (Ödem) kann über das Lymph- und Venengefässsystem in den Körperkreislauf befördert und abtransportiert werden.

Beispiele für Indikationen:

  • Primäre Lymphödeme: Angeborene Transportstörung des Lymphsystems
  • Sekundäre Lymphödeme: z.B. postoperativ- Entfernung von Lymphknoten, Sporttrauma, rheumatische Erkrankungen
  • Zur Entschlackung nach Krankheit oder Medikamenten- Einnahme
  • Schwangerschaftsödeme
  • Hauterkrankungen, z.B. Akne
  • Lipödem