Med. MassageKlassische Massage | Sportmassage | Manuelle Lymphdrainage | Bindegewebsmassage  | Fussreflexzonenmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine manuelle Behandlungsform des Unterhautgewebes. Diese Behandlungsform basiert neben direkten lokalen Wirkungen auf das Gewebe auch auf die indirekte reflektorische Wirkung auf den Organismus über das vegetative Nervensystem. Durch gezielte Reizung über Zug- und Strichtechniken werden mechanische Dehnreizungen auf dem Bindegewebe gesetzt. Dadurch werden Hautverklebungen gelöst sowie die lokale Durchblutung und der Stoffwechsel gefördert und die Funktion des gesamten Organismus reguliert.

Beispiele für Indikationen:

  • Verklebungen und Verhärtungen im Bindegewebe
  • Neurologische Erkrankungen
  • Organ- Dysfunktionen, z.B. Magen- Darm- Störungen
  • lokale Durchblutungsstörungen
  • funktionelle Beschwerden
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Asthma